Kategorie: Projekt-Arbeit

  • NEXT Expertenforum: KI in der Architektur…

    NEXT Expertenforum: KI in der Architektur…

    … und an unserer Hochschule? Es ist schön, wenn einen Kollegen mit auf die Reise nehmen. Es war zugegeben keine lange Reise mit Chris nach Frankfurt, in die Welt der KI aber dennoch! Danke für die Anregung lieber Chris, denn wenn wir ehrlich sind, setzen wir an unserer thws die Künstliche Intelligenz noch viel zu…

  • Beringers Lügensteine

    Beringers Lügensteine

    Dass Würzburg zu einer „Weltberühmtheit“ geworden ist, liegt nicht nur an der Würzburger Residenz. Einzigartig sind auch die Würzburger Lügensteine, auch Figurensteine genannt. Aber vielleicht hängt es doch ein wenig zusammen? Zeitlich auf jeden Fall, denn als die Lügensteine von Dr. Beringer entdeckt wurden, war die Residenz gerade im Bau. Sachlich auch, denn für beide…

  • Ugly – das Schöne in dem Hässlichen

    Ugly – das Schöne in dem Hässlichen

    „Ich habe es einfach nicht geschafft so gut zu werden…“ behauptet Nikita Diakur von sich und seinen Arbeiten. Deshalb beschäftige er sich mit dem „Häßlichen“. Dabei ist der Begriff Understatement an dieser Stelle wohl eher leicht untertrieben. Seine Arbeiten zeichnen sich nämlich ganz im Gegenteil durch eine ganz eigene, unwiderstehlich faszinierende Ästhetik aus. Dass das…

  • Offen für die ganze Welt

    Offen für die ganze Welt

    Nach 150 Jahren klösterlicher Abgeschiedenheit öffneten die Schwestern des Erlösers am 01. Mai 2023 die Tore für die bürgerliche Welt. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie sich nie für den Rest der Welt interessierten. Ganz im Gegenteil! Die Erlöserschwestern waren schon immer bekannt für ihr barmherziges Wirken in Würzburg. Doch nun, da dem Kloster der…

  • Hochwasserschutz Würzburg- Pflicht oder historische Chance?

    Hochwasserschutz Würzburg- Pflicht oder historische Chance?

    Das 4te (Sommer-) Semester Geovisualisierung ist inzwischen traditionell das Semester mit spannenden Projekten in Zusammenarbeit mit der Stadt Würzburg. Egal ob es um die Talavera, das alte Bayla-Gelände oder schlichtweg um die Zukunft der Stadt Würzburg geht, Peter Wiegand, Uwe Kömpel und Matthias Braun sind an Bord. In diesem Semester erwartet die Studierenden der Geovisualisierung…

  • Life on Mars!

    Life on Mars!

    Update: Jetzt auch in der Mainpost: https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/ Niemand geringeres als Sir Norman Foster war es, der mich zu diesem Projekt im siebten Semester Geovisualisierung inspiriert hat. Auf einer Reise nach Paris entdeckte ich dieses faszinierende Video in der Sonderausstellung Norman Foster im Centre Pompidou: https://youtube.com https://www.fosterandpartners.com/ Wie baut man Behausungen auf dem Mars?Wie bereitet man…

  • Korallenbleiche, Sonneneruptionen und Buffalowürmer

    Korallenbleiche, Sonneneruptionen und Buffalowürmer

    Denkt man, dass diese Schlagwörter in keinem Zusammenhang stehen, dann war man 2024 nicht bei der Bergwerk-Ausstellung der Fakultät Gestaltung der thws. Alleine die Masse an hochwertigen Arbeiten ist beeindruckend und sehenswert. Mir haben es jedoch immer wieder die immersiven Installationen angetan. Vor allem, da in diesem Jahr meine Nichte Laura Legge (Studentin der Fakultät…

  • Vortrag: Web3, Kryptographie, IOT & Blockchain-Technologie

    Vortrag: Web3, Kryptographie, IOT & Blockchain-Technologie

    Ein Vortrag über den möglichen Einfluss von dezentralisierten Applikationen, Web3, Kryptographie, IOT und Blockchain-Technologie auf den Geodatenmarkt von Sebastian Hensch-Reynard Ort: THWS, Röntgenring 8, Raum B1.04Zeit: 24.10.2023 19:00 – ca. 21:00 UhrUnsere Fachschaft kümmert sich um das leibliche Wohl.Diskussionen erwünscht.Kontakt: Stefan Sauer

  • Vom Mythos der Blockchain

    Vom Mythos der Blockchain

    Corona ist an vielem Schuld! Scheinbar auch an Sebi`s Interesse für die Technologie der Blockchain. So kam es, dass sich der junge Argentinier Sebastian Hensch-Reynard seit einiger Zeit mit diesem komplexen Thema beschäftigt. Bereits in seiner Projektarbeit bewies er uns Lehrenden im Studiengang Geovisualisierung seine Fachkompetenz. In seiner Bachelorarbeit beschäftigte sich Sebastian nun mit der…

  • Der virtuelle Festungsexplorer

    Der virtuelle Festungsexplorer

    Neu: Über unseren Festungs-Explorer wurde Radio Gong berichtet. Viele Stunden habe ich seit meiner Jugend mit Freunden auf der Festung verbracht. Ob zu zweit mit Käse und Wein auf der Festungsmauer, im Pulk der Feiernden in der Sylvesternacht (ja, das war früher noch erlaubt 🙂 ), oder in unentdeckten Türen und Gängen durch die Bastion…

  • Talavera 2023: Ein Stadtteil entsteht?

    Talavera 2023: Ein Stadtteil entsteht?

    Neu: Es findet „Gehör“: Mein Interview bei Radio Gong. Es ist schon eine schöne Tradition geworden, dass ich im Sommersemester in der Projektbezogenen Geovisualisierung im vierten Semester unseres Studiengangs Geovisualisierung mit der Fachabteilung „Projektentwicklung und Stadtgestaltung“ der Stadt Würzburg, Peter Wiegand und Uwe Kömpel, sowie dem Architekten Matthias Braun zusammenarbeite. In diesem Semester haben wir…

  • Geovisualisierung zu Besuch bei der Fakultät Gestaltung

    Geovisualisierung zu Besuch bei der Fakultät Gestaltung

    „Die Karten werden neu gemischt!“ steht auf der Postkarte, die wir vom Studiengang Geovisualisierung als Mitbringsel für die zukünftigen Studierenden der Fakultät Gestaltung mitgebracht haben. Regelmäßig landet die Fakultät Gestaltung der thws deutschlandweit auf den besten Plätzen im Ranking in ganz Deutschland. Kein Wunder also, dass diese Fakultät sich vor Bewerber*innen nicht retten kann. In…

  • Höhenangst, Platzangst, Angst vor Spinnen? Das klingt nach einem Fall für die Cave

    Höhenangst, Platzangst, Angst vor Spinnen? Das klingt nach einem Fall für die Cave

    Bereits zum dritten Mal durfte ich mit Studierenden des vierten Semesters Geovisualisierung im Zuge der AR-VR-Lehrveranstaltung die Cave – die Virtual-Reality-„Höhle“ – des Instituts für Psychologie der Universität Würzburg besuchen. Michael Flohr-Jost und Daniel Gromer sei Dank! Auch wenn die Cave mit einem Alter von über 10 Jahren im schnelllebigen VR-Zeitalter ein wenig in die…

  • Die Geovisler im Bayernlab – eine studentische Exkursion

    Die Geovisler im Bayernlab – eine studentische Exkursion

    Nachdem unsere Vermesser*innen Anfang Mai 2023 das Bayernlab besuchen durften, wollten die Geovisualisierer*innen diesen in nichts nachstehen und haben kurzerhand selber eine kleine Exkursion auf die Beine gestellt.Vielen Dank Frau Schreglmann dafür! Ein Gastbeitrag von Frau Schreglmann über die Exkursion: „…Exkursion BayernLab und Bayerisches Landes-Luftbildzentrum Neustadt a. d. Aisch am Freitag, den 26.05.23 3D, Augmented…

  • Panorama-Anwendung für das Museum für Franken veröffentlicht

    Panorama-Anwendung für das Museum für Franken veröffentlicht

    Short-News: Es freut mich, dass die Panorama-Anwendung von Clara Eggers nun veröffentlicht wurde. Es freut mich ebenso, dass unsere Pressemeldung in unterschiedlichen Medien veröffentlicht wurde: https://www.thws.de/ https://www.fachbuchjournal.de https://www.mainpost.de/ https://idw-online.de/ Die Anwendung und die Bachelorarbeit sind unter folgenden Links zu finden:

  • „Anschauen – Anfassen – Ausprobieren“ Willkommen im BayernLab

    „Anschauen – Anfassen – Ausprobieren“ Willkommen im BayernLab

    Diesem Motto folgen 13 bayernweit eingerichtete IT-Labore im ländlichen Raum unseres Bundeslandes. Dabei steht gerade die Vermittlung moderner Technologie im ländlichen Raum im Vordergrund. Während Großstädte und Metropolen zumeist über ein breites Angebot zur Wissensvermittlung verfügen, wurden die BayernLabs bewusst im ländlichen Raum an bestehende Ämter für Digitalisierung, Breitband und Vermessung angegliedert. So finden sich…

  • Girls, Girls, Girls – alles Geovisualisierung oder was?

    Girls, Girls, Girls – alles Geovisualisierung oder was?

    Girlsday, Studieninfotage, Schnupperstudium, Tag der offenen Türe, Besuch der Gymnasien, das alles sind neue Formate seit gefühlt frühestens Anfang der 2000er. In meiner Jugend – okay, die war auch im letzten Jahrtausend – gab es solche Formate nicht. Oder habe ich da was verpasst? Gut, in meiner Jugend war die Welt auch noch in Ordnung…

  • Virtueller (?) Tag der offenen Tür an der THWS

    Virtueller (?) Tag der offenen Tür an der THWS

    —- Aktualisierung vom 19.04.2023:Tag der offenen Tür verpasst? Mal in der Mainpost nachlesen:Mainpost-Artikel —- Traditionell lädt die Fakultät FKV (Kunststofftechnik und Vermessung) einmal im Jahr zum Tag der offenen Tür ein. An diesem Tag sind alle Studieninteressierten herzlich eingeladen, sich über unsere tollen Studiengänge „Geovisualisierung“ und „Vermessung und Geoinformatik“ zu informieren. So auch in diesem…

  • Besuch der Universität Zürich und der ETH

    Besuch der Universität Zürich und der ETH

    Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Jan Wilkening Auch im akademischen Bereich hat Zürich einiges zu bieten. In zahlreichen internationalen Rankings belegen die Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) und die Universität Zürich regelmäßíg Spitzenplätze. An Tag 2 erhielten wir einen Einblick, mit welchen Themen der Geovisualisierung sich beide Hochschulen derzeit beschäftigen. Die Abteilung GIVA am Geographischen Institut…

  • Hochentwickelte 3D-Software für die Stadtgestaltung

    Hochentwickelte 3D-Software für die Stadtgestaltung

    Tag 2 unserer Exkursion nach Zürich: Einmal in Zürich angekommen, ist es selbstverständlich, dass wir einen Besuch des Research & Development Center der Firma Esri einplanen. Sicherlich haben wir hier von Jans (Prof. Dr. Jan Wilkening) hervorragenden Kontakten zur Firma Esri profitiert. Spielt die Firma Esri im GIS- (Geo Informations Systeme) Bereich eine sehr große…